Bild für Seitenkopf

Herzlich Willkommen

Das neu geformte Bezirkskantorat Bad Bergzabern und Germersheim mit Hauptsitz in Kandel an St. Georg, begrüßt Sie herzlich auf dieser Website. Hier erfahren Sie mehr über die Veranstaltungen, die Chorarbeit und die Restaurierung der Stiehr-Orgel in Kandel

Neue Bilder und Informationen zur Arbeit des Bezirkskantorats finden Sie auch bei Instagram. Folgen Sie uns doch!


Nächste Veranstaltungen


"Musik im Anflug": Das Holzbläserensemble der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz landet in Bad Bergzabern

15.06.2024, 19.00 Uhr, Marktkirche Bad Bergzabern

Unter dem Motto „Musik im Anflug“ gastiert das Holzbläserensemble der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz am Samstag, den 15. Juni um 19.00 Uhr in der Marktkirche in Bad Bergzabern.

Eintritt: 15 €/10 € (ermäßigt), Schüler*innen frei. Karten im Vorverkauf bei Spiel und Spaß, Königstraße 53, Bad Bergzabern, online unter www.kirchenmusik-bza-ger.de sowie an der Abendkasse.

Das hochkarätige Bläserensemble der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz bringt ein wunderbares Programm mit Werken von Richard Strauss und Ludwig van Beethoven mit: Die Serenade in Es-Dur für 13 Bläser schrieb der gerade einmal 17-jährige Richard Strauss im letzten Schuljahr und nahm sich dabei Wolfgang Amadeus Mozart zum Vorbild. Das Werk wurde 1882 von den Bläsern der Dresdner Hofkapelle uraufgeführt. Zwei Jahre danach erhielt Strauss von dem berühmten Dirigenten Hans von Bülow, der auf die Serenade aufmerksam geworden war, den Auftrag ein ähnliches Werk zu komponieren. Daraus entstand die Suite in B-Dur, die ebenfalls für 13 Blasinstrumente gedacht ist.

Ludwig van Beethovens Quintett in der ungewöhnlichen Besetzung mit Oboe, Fagott und 3 Hörnern zählt zu seinen bedeutendsten Bläserwerken und wurde im Jahr 1793 vom Kölner Kurfürsten Max Franz in Auftrag gegeben.

Mit insgesamt 10 Konzerten ist die Deutsche Staatsphilharmonie in kleiner Besetzung auch dieses Jahr vom 14. bis 16. Juni auf Tournee im Land Rheinland-Pfalz. Intendant Beat Fehlmann beschreibt das Anliegen des Orchesters so: „Die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz will auf diese Weise Orte besuchen, die für das große Orchester nicht zugänglich sind. Dadurch gelingt es uns, die Musik sehr nahe zu den Menschen zu bringen. Mit einer solch konzentrierten Aktion möchten wir den Auftrag eines Landesorchesters sympathisch und innovativ ergänzen.“


Der freudige Geist erhalte mich

Konzert des Württembergischen Kammerchors am 23.6.2024, 18.00 Uhr, in St. Georg, Kandel

Unter dem Motto „Der freudige Geist erhalte mich“ gastiert der international renommierte Württembergische Kammerchor unter der Leitung von KMD Prof. Dieter Kurz am 23.6. um 18.00 Uhr in St. Georg.

Eintritt: 15 €/10 € (ermäßigt), Schüler*innen frei
Karten im Vorverkauf bei Bücher Pausch, Hauptstraße 65, Kandel,
online unter
www.kirchenmusik-bza-ger.de sowie an der Abendkasse.

Auf seiner Abschiedstournee als musikalischer Leiter des Chors setzt Dieter Kurz große a Cappella-Werke von Johannes Brahms und Max Reger auf das Programm.

Der Württembergische Kammerchor wurde 1970 von Dieter Kurz gegründet und hat unter seiner Leitung ein großes a Cappella-Repertoire erarbeitet. Vokalsinfonische Werke in den verschiedensten Besetzungen stehen ebenso auf dem Programm. Bevorzugt widmet sich der Württembergische Kammerchor Werken des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts mit hohem Schwierigkeitsgrad.

Seit Jahren gastiert der Württembergische Kammerchor regelmäßig bei internationalen Festivals. Auslandstourneen nach Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, Kroatien, Niederlande und in die Schweiz, Fernsehauftritte und CD-Produktionen ergänzen die Arbeit des Chors.

 


Neues Jahresprogramm 2024

Unter diesem Link finden Sie alle unsere Veranstaltungen für das Jahr 2024. Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen!